Wo Mähroboter kaufen?

Wo solltest du deinen Mähroboter kaufen?

Hast du dich für den Kauf eines Mähroboters entschieden, bleibt noch die schwierige Frage, wo du am besten einen Mähroboter kaufst. Beim Fachhändler, im Baumarkt, im Internet, beim Discounter? Es gibt mittlerweile sehr viele Optionen. Hier möchte ich dir nicht nur einen Überblick verschaffen, welche es gibt, sondern auch welche Vor- und Nachteile jede Option hat und welche Art Mähroboter du dort finden kannst.

Wo kauft man am besten einen Mähroboter? Mähroboter können mittlerweile auf viele unterschiedliche Arten erworben werden, sei es über das Internet, beim Fachhändler, oder im Baumarkt. Dabei ist keine der Optionen allgemein besser oder schlechter. Vielmehr hängt es von den persönlichen Ansprüchen und Vorlieben ab, als auch vom Gerät das gekauft werden soll, auf welchem Wege es am besten ersteigert wird.

Nachfolgend will ich dich erst über die verschiedenen Vor- und Nachteile der einzelnen Optionen aufklären, sowie dir eine grobe Idee vermitteln, welche Mähroboter du wo kaufen kannst. Später gehe ich dann genauer auf einzelne Anbieter ein.

Wo kannst du Mähroboter überall kaufen?

Fachhändler vertreiben Mähroboter schon lange

Mähroboter kannst du an vielen Orten kaufen. Für viele Mähroboter Marken gibt es spezielle Fachhändler, die sich übers ganze Land verteilen. Oft haben die Hersteller auf ihren Seiten Übersichtskarten über alle lizensierten Fachhändler, wie z. B. diese hier von HUSQVARNA.

Ein Fachhändler ist meist auf nur eine oder wenige Marken spezialisiert, demzufolge wirst du dort dann nur Mähroboter dieser Marken finden. Ein Vorteil ist natürlich, dass du die Geräte dir direkt anschauen kannst und dich direkt beraten lassen kannst. Fachhändler vertreiben zudem meist etablierte und etwas hochwertigere Marken.

Die Qualität der Beratung schwankt aber enorm und ist sehr vom Händler abhängig. Manche Fachhändler kennen sich super mit den Geräten aus und geben dir eine objektive und gute Beratung. Genauso gibt es Fachhändler, die selbst gar nicht so gut über die Geräte Bescheid wissen und dich sehr schlecht beraten, oder nur schnell etwas verkaufen wollen.

Da ist es einfach Glückssache, an wen du gerätst. Wenn du einen Mähroboter einer ganz bestimmten Marke haben willst, kann es je nach Region auch problematisch werden, einen passenden Händler zu finden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du bei Problemen, wie z. B. einem Kabelbruch beim Begrenzungskabel oder einem Defekt am Mähroboter selbst, direkt jemanden in der Nähe hast, der dir mit dem Gerät helfen kann und du es nicht erst irgendwo einschicken musst (wobei der Fachhändler es z. T. dann selbst einschickt).

Vorteile

  • Du kannst das Gerät in echt betrachten
  • Viele spezielle Modelle von einer Marke
  • Bei Problemen hast du schnelle Hilfe / sehr guter Support
  • Individuelle Beratung vom Fachhändler (wenn sie gut ist)

Nachteile

  • Meist nur einer oder wenige Hersteller
  • Dadurch wenig Auswahl innerhalb einer „Flächenleistungs-Klasse“
  • Je nachdem wo du wohnst, musst du weite Strecken fahren
  • Keine unterschiedlichen Meinungen, nur Beratung vom Fachhändler (die kann auch schlecht sein)

Letztendlich eignet sich der Fachhändler häufig, wenn du dir erstens die Geräte lieber persönlich anschaust und du zweitens dich auf eine bestimmte Marke schon festgelegt hast und noch zwischen verschiedenen Modellen schwankst.

Baumärkte haben eine große Auswahl und meist günstige Produkte

Mähroboter kannst du aber auch in Baumärkten kaufen. Hagebau, Bauhaus, Obi oder Hornbach haben mittlerweile eigentlich fast immer Mähroboter im Sortiment. Die Auswahl an Mährobotern ist hier deutlich größer. Bei Bauhaus findest du beispielsweise Mähroboter von WORX, GARDENA, BOSCH, YARD FORCE, MCCULLOCH, STIGA und AL-KO.

Ein Nachteil ist allerdings, dass du bestimmte Hochklasse-Mähroboter hier nicht finden wirst. Mähroboter von HUSQVARNA habe ich bisher z. B. noch nicht in einem Baumarkt gesehen. Es hängt also letztendlich auch davon ab, was für einen Mähroboter du brauchst, wo du suchen musst beziehungsweise wo du ihn überhaupt kaufen kannst.

Manche Baumärkte verkaufen dabei nicht nur Fremdmarken, sondern setzen auch auf Eigenmarken. So gibt es beispielsweise von BAUHAUS den Power-G Easymow HD. Dabei handelt es sich um einen „gebrandeten“ Mähroboter. Das heißt, Bauhaus produziert und entwickelt den Mähroboter nicht, sondern kauft ihn ein (bei SUMEC Hardware & Tools Inc, die auch den Yard Force herstellen) und packt nur seine Marke drauf. Ähnliches gibt es auch bei anderen Baumärkten und immer mehr auch bei Discountern.

Der Vorteil von Baumärkten ist also die sehr große Auswahl und der günstigere Preis. Bei der Beratung kommt es wahrscheinlich darauf an, ob du rein zufällig auf jemanden triffst, der sich ein bisschen mit den Dingern auskennt, aber du kannst natürlich nicht erwarten, dass du von einem Experten beraten wirst.

Oft gibt es bei Baumärkten auch Gutschein-Aktionen, bei denen du z. B. auf den nächsten Kauf 20 % Rabatt bekommst und ähnliches. Sowas lässt sich natürlich super nutzen, wenn du dir eines der teuren Geräte zulegen möchtest.

Vorteile

  • Sehr große Auswahl
  • Günstigere Preise und Modelle, viele Rabattmöglichkeiten

Nachteile

  • Keine professionelle Beratung
  • Bestimmte Hochklasse-Mähroboter meist nicht im Angebot (z. B. HUSQVARNA)
  • Du solltest vorab schon wissen, was du brauchst
  • Bei Problemen/Defekten dauert es meist lange, bis zu wieder ein funktionsfähiges Gerät hast (mühsames Einschicken etc.)

Der Baumarkt eignet sich zum Kauf eher, wenn du dich lieber selber vorab umfangreich informierst und im Prinzip schon genau weißt, was du für ein Produkt haben willst. Und insbesondere wenn du ein Schnäppchen Jäger bist. Vielleicht siehst du auch einen Mähroboter in dem von dir häufig frequentierten Baumarkt zu einem besonders günstigen Sonderangebot und denkst dir „Vielleicht passt der ja für deinen Garten“.

Das ist ein bisschen die umgekehrte Herangehensweise, bei der du auf jeden Fall darauf achten solltest, dass der Mähroboter auch wirklich für deinen Garten geeignet ist und nicht einfach nur zuschlagen solltest, weil er so schön billig ist. Aber es kann klappen und nicht wenige haben ihren Mähroboter auf diese Weise gekauft.

Auch Discounter bieten Mähroboter an

Mal eben noch schnell zu ALDI und nen Mähroboter kaufen? Das geht! ALDI und LIDL haben jeweils eine eigene Mähroboter Marke im Sortiment. Ein Mähroboter von ALDI der erst kürzlich auf den Markt gekommen ist, ist z. B. der R800 Easy, über den ich auch erst kürzlich hier auf dem Blog geschrieben habe. Die Mähroboter von LIDL hören auf den Namen FLORABEST.

Auch hier handelt es sich um „gebrandete“ Mähroboter, die ebenfalls von SUMEC Hardware & Tools Inc. aus China entwickelt und produziert werden. Das bedeutet allerdings keinesfalls, dass es sich um „Schrottprodukte“ handelt (die Zeiten das alles was aus China kommt billig ist, gehen langsam aber sicher zu Ende und wandeln sich eher ins Gegenteil).

Allerdings darfst du keinesfalls erwarten, dass die Mähroboter die du in Discountern kaufen kannst auch nur annährend mit Highend-Mährobotern zu vergleichen sind. Die Mähroboter von ALDI und LIDL sind sehr günstig, aber ihren Preis wert. Dafür ist ihre Ausstattung meist sehr einfach gehalten. Bei vielen kannst du z. B. keine Zeiten programmieren, sondern nur aus einigen Standardprogrammen auswählen.

Ich würde sie daher eher als Einsteigerprodukte bezeichnen, für jemanden der bisher noch keinen Mähroboter hatte und erst einmal Erfahrungen mit einem günstigen Gerät sammeln möchte. Auch sind sie von ihrer Flächenleistung begrenzt und eignen sich nicht für große Gärten.

Ein sehr großer Nachteil ist natürlich, dass es meist nur ein oder nur wenige Modelle zur Auswahl gibt. Hier handelt es sich eben um einfache Einsteiger-Mähroboter von der Stange, die sich untereinander kaum unterscheiden nur für den „typischen“ einfachen Garten geeignet sind. Speziellen Anforderungen können sie nicht genügen.

Vorteile

  • Sehr günstige Preise

Nachteile

  • Keine große Auswahl
  • Nur Einsteigerprodukte, die sich nur für einfache Gärten eignen
  • Bei Problemen/Defekten dauert es meist lange, bis zu wieder ein funktionsfähiges Gerät hast (mühsames Einschicken etc.)

Die Mähroboter-Auswahl im Internet ist am größten

Kommen wir jetzt zum guten alten Internet. Hier gibt es unzählige Online-Shops bei denen du Mähroboter kaufen kannst, allen voran natürlich Amazon. Natürlich sind die diversen Baumärkte auch im Internet mit einem Online-Shop vertreten. Gefühlt ist der von BAUHAUS mit dem größten Sortiment ausgestattet. Auch LIDL hat einen Online-Shop.

Es gibt aber auch eine Menge Online-Shops ohne „Offline-Vertretung“. Hier ist allerdings Vorsicht geboten, denn es tauchen auch immer wieder sogenannte „Fake-Shops“ auf. Meist allerdings im Zusammenhang mit dem Kauf von B-Ware. Wie du diese Shops entlarvst erfährst du hier.

Es gibt aber natürlich auch viele gute und vertrauenswürdige Online-Shops die Mähroboter verkaufen. Einige werde ich dir gleich vorstellen. Zudem gibt es noch diverse weitere Optionen, Mähroboter im Internet zu kaufen.

Im Internet gibt’s nicht nur viele Shops sondern auch viele Modelle

Im Allgemeinen ist ein großer Vorteil beim Kauf übers Internet, dass du eine riesen große Auswahl hast und diese auch direkt und bequem von zu Hause aus vergleichen kannst. Du kannst dich natürlich auch einfach nur im Internet informieren und wenn du den richtigen Mähroboter gefunden hast, diesen vor Ort kaufen. Doch nicht immer findet sich ein Händler vor Ort, der das Produkt anbietet, das du dir ausgesucht hast.

Das Widerrufsrecht bringt Vorteile beim Kauf übers Internet

Ein weiterer Vorteil ist das vierzehntägige Widerrufsrecht. Dieses tritt bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen in Kraft. Mit letzterem sind im Prinzip alle Käufe gemeint, die über das Internet, telefonisch oder per Katalog getätigt werden.

Damit soll der Verbraucher eine Möglichkeit haben, die Ware erst mal zu erhalten und sich anschauen zu können, um dann noch mal zu entscheiden, ob er sie wirklich behalten möchte. Bei Nichtgefallen kannst du die Ware dann ohne Angabe eines Grundes zurückschicken und bekommst dein Geld wieder (die Ware darf allerdings nicht beschädigt sein).

Wenn du den Mähroboter pfleglich behandelst, kannst du ihn im prinzipiell auch ausprobieren und testen, ob er mit deinem Garten klarkommt und falls nicht, ihn wieder zurückschicken.

Zu guter Letzt hast du im Internet außerdem den Vorteil, dass du dir die Meinungen anderer Kunden anschauen kannst. Manche Mähroboter Modelle haben bestimmte Macken, mit denen das Gerät natürlich nicht beworben wird, die aber einer Vielzahl von Nutzern auffallen.

Du siehst das Gerät erst nach dem Kauf

Natürlich gibt es auch Nachteile. Der größte Nachteil ist, dass du dir das Gerät nicht direkt anschauen kannst. Du musst es dir erst nach Hause schicken lassen, kannst es dann ausprobieren und bei Nichtgefallen zurückschicken. Der Aufwand ist aber relativ groß. Dafür hast den Vorteil, dass du dir das Gerät in aller Ruhe genau anschauen kannst.

Hilfe bei Problemen lässt oft lange auf sich warten

Außerdem ist es meist schwieriger, Hilfe bei Problemen zu bekommen. Ist das Gerät defekt, musst du es meistens einschicken und bekommst nur im Glücksfall ein Ersatzgerät. Meist musst du einige Wochen warten bis es dann (hoffentlich) repariert zurückkommt. Das betrifft übrigens auch den Kauf im Discounter oder Baumarkt. Nur beim Fachhändler hast du den bequemsten Support.

Vorteile

  • Riesige Auswahl an Shops und Modellen
  • Sehr gute Vergleichsmöglichkeiten
  • 14 Tage Widerrufsrecht, Rückgabe bei Nichtgefallen (beziehungsweise wenn der Mähroboter nicht zu deinem Garten passt)
  • Meinungen anderer Kunden
  • Bequemes Bestellen von Zuhause aus, spart Zeit

Nachteile

  • Gerät kann nicht direkt angeschaut werden
  • Keine professionelle Beratung
  • Bei Problemen/Defekten dauert es meist lange, bis zu wieder ein funktionsfähiges Gerät hast (mühsames Einschicken etc.)

Ich sehe den größten Nachteil beim Kauf übers Internet, dass es schwieriger ist, Support zu bekommen. Doch das trifft bei den meisten Kaufarten zu, nur bei einem Fachhändler kannstdu(musst aber nicht)guten und schnellen Support bekommen, wenn du Probleme mit dem Gerät hast.

Das Problem, dass du das Gerät erst mal nicht Live siehst, sehe ich nicht so sehr als Problem. Immerhin kannst du es mit dem Widerrufsrecht wieder zurückschicken, wenn es nicht passt. Außerdem hast du die Möglichkeit, das Gerät dir erst mal ganz genau anzuschauen, bevor zu es wirklich behält. Diese Möglichkeit hast du bei den anderen Kaufoptionen nicht.

Weitere Möglichkeiten im Internet zu kaufen

Da wäre zum einen eBay. Auf der bekannten Auktionsplattform kannst du gebrauchte Mähroboter kaufen, indem du Gebote abgibst (ähnlich wie bei einer Auktion). Es gibt hier aber auch Händler, bei denen du direkt Produkte kaufen kannst, ohne den ganzen Auktionsheckmeck. Achte aber immer besonders auf die Versandkosten, denn hier treiben sich Händler aus aller Welt rum. Auch ist der Käuferschutz nicht ganz so gut wie bei Amazon.

Darüber hinaus gibt es noch eBay Kleinanzeigen, wo du ebenfalls das ein oder andere Schnäppchen machen kannst. eBay Kleinanzeigen ist ein Tochterunternehmen von eBay, das aber anders als eBay eher eine Art informeller Marktplatz ist, wo jeder gebührenfrei Inserate für den Kauf oder Verkauf von Produkten einstellen kann.

Das heißt die gesamte Abwicklung eines Handels wird von den Teilnehmern selbst organisiert, inklusive der Bezahlung. Es gibt also keine bereitgestellte Bezahlfunktion und auch keinen Käufer- oder Verkäuferschutz.

Diese Online Shops gibt es

amazon.de

www.amazon.de

Marken

AL-KO, AMBROGIO, BOSCH, GARDENA, HONDA, HUSQVARNA, MCCULLOCH, ROVOMOW, STIGA, weitere, WIPER, WOLF GARTEN, WORX, YARD FORCE

Service und Vorteile

  • Guter Produktfilter
  • Viele Kundenmeinungen und Bewertungen
  • Käuferschutz
  • Folgende sind abhängig vom Händler bzw. ob von Amazon direkt gekauft wird, als auch der Amazon Mitgliedschaft
  • Sehr schnelle Lieferung
  • Kostenlose Lieferung

Zahlungsmöglichkeiten

  • Amazon.de Aktionsgutschein
  • Amazon.de Geschenkgutschein
  • Amazon.de Visakarte
  • Bancontact
  • Bankeinzug
  • Einkaufen mit Punkten
  • iDEAL
  • Kreditkarte
  • Monatsabrechnung
  • P24

myrobotcenter.de

www.myrobotcenter.de

Marken

BOSCH, GARDENA, HUSQVARNA, KÄRCHER, MCCULLOCH, ROBOMOW, WORX, YARD FORCE

Service und Vorteile

  • 5 Jahre Garantie
  • Kostenlose Hotline
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Sehr guter Produktfilter
  • Reparaturservice
  • Produktvergleichs-Tool
  • Ratenzahlung
  • Lieferung versandkostenfrei ab 100 Euro Bestellwert

Zahlungsmöglichkeiten

  • PayPal
  • Ratenzahlung per PayPal
  • Amazon Pay
  • Nachname
  • Banküberweisung (Vorkasse)
  • Kauf auf Rechnung via PayPal

roboexpert.de

www.roboexpert.de

Marken

AMBROGIO, GARDENA, HUSQVARNA, MCCULLOCH. ROBOMOW

Service und Vorteile

  • 5 Jahre Garantie
  • Kostenlose Hotline
  • Guter Produktfilter
  • Tiefpreisgarantie für Artikel
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Lieferung versandkostenfrei
  • Installationsservice für Mähroboter

Zahlungsmöglichkeiten

  • Amazon Pay
  • Banküberweisung (Vorkasse)
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Ratenzahlung per PayPal

haushalts-robotic.de

www.haushalts-robotic.de

Marken

AL-KO, AMBROGIO, BOSCH, GARDENA, KRESS, MYTHOS, ROBOMOW, WIPER, WOLF, WORX, YARD FORCE

Service und Vorteile

  • Service-Hotline
  • Guter Produktfilter
  • Installationsservice für Mähroboter
  • Winterservice
  • GartenCheck
  • Kabelbruch Reparatur
  • Lieferung versandkostenfrei ab 100 Euro Bestellwert

Zahlungsmöglichkeiten

  • Banküberweisung (Vorkasse)
  • PayPal
  • Amazon Pay
  • Lastschrift
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Nachname
  • SofortÜberweisung
  • Barzahlung bei Abholung

Online Shops der Baumärkte und Discounter

OBI Online Shop

OBI Online Shop

Marken

GARDENA, WORX, BOSCH, KÄRCHER, STIGA, MCCULLOCH, AMBROGIO, LANDXCAPE

Service und Vorteile

  • Service-Hotline
  • Reservieren & Abholen
  • Lieferung versandkostenfrei ab 50 Euro Bestellwert
  • Produktvergleichs-Tool
  • Persönliche Beratung

Zahlungsmöglichkeiten

  • Kreditkarte
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Ratenzahlung per BILLPAY
  • Rechnung
  • SofortÜbreweisung
  • Vorkasse

BAUHAUS Online Shop

BAUHAUS Online Shop

Marken

AL-KO, BOSCH, GARDENA, MCCULLOCH, POWER-G, POWERWORKS, STIGA, WORX, YARD FORCE

Service und Vorteile

  • 5 Jahre Garantie (ausgenommen Akkus und Verschleißteile)
  • Kostenlose Hotline
  • Reservieren & Abholen
  • Sehr guter Produktfilter
  • Lieferung versandkostenfrei ab 25 Euro Bestellwert
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand
  • Installationsservice für Mähroboter

Zahlungsmöglichkeiten

  • BAUHAUS PLUS CARD
  • Kreditkarte
  • Lastschrift
  • PayPal
  • SofortÜberweisung
  • Zahlung per Gutschein

HORNBACH Online Shop

HORNBACH Online Shop

Marken

AL-KO, BOSCH, GARDENA, LANDXCAPE, MCCULLOCH, ROBOMOW, STIGA, WIPER, WOLF-GARTEN, WORX

Service und Vorteile

  • Guter Produktfilter
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Reservieren & Abholen
  • Lieferung versandkostenfrei ab 50 Euro Bestellwert

Zahlungsmöglichkeiten

  • Finanz-Kauf
  • HORNBACH Kundenkarte
  • Kreditkarte (MasterCard und Visa)
  • Paypal
  • Rechnung
  • Sofortüberweisung
  • Vorauskasse im Markt
  • Vorauszahlung per Überweisung

LIDL Online Shop

LIDL Online Shop

Marken

FLORABEST

Service und Vorteile

  • Kostenlose Hotline
  • 90 Tage Rückgaberecht
  • Kostenlose Rücksendung

Zahlungsmöglichkeiten

  • Gutschein
  • Kreditkarte
  • Lastschrift
  • Lidl-Geschenkkarte
  • Masterpass
  • PayPal
  • Ratenkauf
  • Rechnung
  • Vorauskasse
  • Zahlpause

Spezielle Händler von Mährobotern

Michael Häußler (Spezialist für HUSQVARNA Mähroboter)

Alternativen zum Neukauf

Wenn du einen Mähroboter haben willst, bedeutet das nicht unbedingt, dass du dir ein Neugerät kaufen musst. Es gibt auch noch andere Möglichkeiten, deinen Garten mit einem der fleißigen Helfer „upzugraden“. Neben den oben erwähnten Möglichkeiten über eBay und eBay Kleinanzeigen gibt es die Möglichkeit, Mähroboter günstiger als B-Ware zu kaufen, oder den Mähroboter sogar zu mieten.

Mähroboter als B-Ware kaufen

Wenn du ein neuwertiges Gerät kaufen willst, aber möglichst wenig Geld ausgeben willst, gibt es die wunderbare Möglichkeit, Mähroboter als B-Ware zu ersteigern. Manche glauben irrtümlicher Weise, dass es sich bei W-Ware um „Gebrauchtware“ handelt. Das ist aber meist nicht der Fall.

Es kann sein, dass ein Gerät aus bestimmten Gründen nicht mehr als sogenannte A-Ware verkauft werden kann beziehungsweise darf. Diese kann er dann als B-Ware kennzeichnen und zum Sonderpreis verkaufen.

Dabei kann es sein, dass sich die Ware z. B. einfach nicht mehr in der Originalverpackung befinden, ansonsten aber keinen Schaden hat und auch noch nicht in Gebrauch war. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn ein Kunde vom Widerrufsrecht gebraucht macht und ein Gerät wieder zurückschickt.

Warum wird ein Mähroboter zur B-Ware?

Es gibt aber auch noch eine Vielzahl weiterer Gründe, weshalb Ware als B-Ware deklariert wird, wie z. B. dass der Artikel kleine Fehler hat, die aber die Funktionalität nicht beeinträchtigen, oder es handelt sich um Serviceware. Auch Rest- und Sonderposten oder sogenannte Swap Stocks werden als B-Ware verkauft.

Bei Letzteren handelt es sich um Reservelager die manche Hersteller für Geräte anlegen, um sie bei Defekt schnell umtauschen zu können. Läuft ein Modell aus, werden diese Swap Stocks geleert und als B-Ware verkauft.

Beim Kauf von Mährobotern als B-Ware musst du einige Dinge beachten

Wenn du dich dazu entscheiden solltest, einen Mähroboter als B-Ware zu kaufen, solltest du einiges beachten. Vor allen Dingen solltest du in Erfahrung bringen, warum der Mähroboter als B-Ware verkauft wird, bzw. woher er stammt. Stammt er aus einem Swap Stock, oder ist es Vorführware, dann ist meist alles ok, ist es hingegen Serviceware, würde ich die Finger davon lassen.

Außerdem muss B-Ware ebenfalls mit 2 Jahren Gewährleistung verkauft werden. Eine andere Regelung ist nicht zulässig. Wenn du dich für den Kauf von B-Ware Mährobotern interessierst und dich mehr darüber informieren möchtest, worauf du achten musst und wo du sie kaufen kannst, dann empfehle ich dir diesen Artikel von mir.

Mähroboter kannst du auch mieten

Warum einen Mähroboter kaufen, wenn du ihn auch mieten kannst? Ja richtig gehört, Mähroboter kannst du auch mieten. Und das ist nicht unbedingt zwangsläufig teurer. Dabei ergeben sich sogar gewisse Vorteile für dich, wenn du einen Mähroboter mietest.

Da ein Mähroboter gewisse Betriebskosten verursacht und natürlich auch einem natürlichen Preisverfall bzw. Verschleiß unterliegt, kann es unter Umständen günstiger sein, einen Mähroboter stattdessen zu mieten.

Das funktioniert meist so, dass du das Gerät bei einer lokalen Firma mietest und diese sich komplett um den Mähroboter kümmert, das heißt diesen auch wartet, reinigt und in standhält. Und wenn das Gerät einmal defekt ist, wird es sofort gegen ein neues ausgetauscht.

Und natürlich wirst du am Anfang auch erst mal beraten, welches Gerät bei dir am besten zum Einsatz kommt. Die Installation wird dann ebenfalls vom Unternehmen übernommen.

Während du bei einem eigenen Mähroboter, trotz der Automatisierung, noch einige Arbeiten, wie die Reinigung und Wartung, selber machen musst, hast du mit einem gemieteten Mähroboter wirklich gar nichts mehr mit dem Rasenmähen zu tun. Es ist als würdest du eine Gartenfirma damit beauftragen, regelmäßig deinen Rasen zu mähen, nur dass es günstiger ist.

Wer hingegen ein Technikfreund ist und sich an so Sachen wie dem Einrichten eines Mähroboters erfreut und Spaß daran hat, diesen immer weiter zu optimieren etc. für den ist das natürlich nichts. So jemand wird viel mehr Freude haben, ein eigenes Gerät zu besitzen, mit eigener Mähroboter Garage und Namensschildchen oben drüber.

Wenn du mehr über das Mieten von Mährobotern erfahren möchtest und was sich damit für Vor- und Nachteile ergeben, dann findest du hier einen sehr umfangreichen Artikel von mir zu diesem Thema.

Matthias

Matthias Müller ist einer der Gründer dieses Blogs. Er beschäftigt sich leidenschaftlich gern mit allen Themen rund um Automatisierung, Robotik und Zukunftstechnologien. Gleichzeitig ist er ein großer Naturliebhaber und daher fasziniert von dem ungewöhnlichen Zusammenspiel aus Robotern und Natur.

Juli 9, 2019

One thought on “Wo solltest du deinen Mähroboter kaufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recent Content