Mähroboter Ladestation im Winter

Muss die Mähroboter Ladestation im Winter nach drinnen?

Wenn die Winterzeit naht, ist es an der Zeit den Mähroboter einzuwintern. Doch was passiert mit der Ladestation? Muss diese auch abgebaut und nach drinnen gebracht werden? Oder kann sie auch draußen bleiben? Und wenn ja, muss sie am Strom angeschlossen bleiben oder nicht?

Muss die Ladestation des Mähroboters im Winter nach drinnen gebracht werden? Die Ladestation des Mähroboters muss im Winter nicht zwingend nach drinnen gebracht werden. Wird sie draußen gelagert, sollte jedoch darauf geachtet werden, dass sie nicht zugeschneit werden kann. Bei der Frage ob die Ladestation über den Winter unter Strom stehen sollte oder nicht, sollten die Angaben des jeweiligen Herstellers im Handbuch beachtet werden.

Das Thema ist doch etwas kontroverser, als ich ursprünglich dachte. Darf die Ladestation draußen überwintern? Solltest du sie trotzdem lieber reinholen? Kann die Ladestation über Winter draußen Schaden nehmen? Und warum? Muss sie am Strom angeschlossen bleiben oder nicht? Hier gibt es viele unterschiedliche Meinungen.

    1. Warum kann es problematisch sein, die Ladestation draußen stehen zu haben?
    2. Was sagen die einzelnen Hersteller?
      1. HUSQVARNA
      2. GARDENA
      3. BOSCH
      4. ROBOMOW
      5. WOLF-GARTEN
      6. STIHL/VIKING
      7. AL-KO
      8. STIGA
      9. HONDA
    3. Wie sollte die Ladestation draußen gelagert werden?
    4. Fazit
    5. Verwandte Fragen

Warum kann es problematisch sein, die Ladestation draußen stehen zu haben?

Warum gibt es überhaupt eine Diskussion darüber, ob die Ladestation nach drinnen gebracht werden sollte oder nicht? Kann sie nicht einfach draußen stehen bleiben? Was soll denn da schon passieren?

Es gibt zwei Elemente der Ladestation die aus unterschiedlichen Gründen mit den rauen Bedingungen des Winters Probleme bekommen können. Zum einen die Elektronik und zum anderen das Material aus dem die Ladestation gebaut ist.

Bei der Elektronik ist es so, dass diese zwar nicht direkt durch die niedrigen Temperaturen Schaden nehmen kann, aber indirekt. Und zwar kann sich hier bei den frostigen Temperaturen und insbesondere wenn es Temperaturschwankungen gibt, Kondenswasser bilden. Dieses kann entweder zu Kurzschlüssen führen, oder Korrosion begünstigen.

In manchen Foren wird behauptet, dass die Platine auf der sich die Elektronik befindet, vergossen ist und so kein Wasser an die Elektronik dringen kann, jedoch scheinen das die Hersteller nicht zu bestätigen. Mehr dazu weiter unten.

Manche Hersteller empfehlen, die Ladestation, wenn sie über Winter draußen gelagert wird, daher am Stromnetz angeschlossen zu lassen. Die Abwärme von 1 bis 2 Watt, die durch die Elektronik erzeugt wird, reicht dann schon aus, um eine Kondensation von Wasser zu verhindern.

Beim Material der Ladestation handelt es sich oft um Kunststoff. Dieses wird bei sehr niedrigen Temperaturen spröde und kann so leichter brechen. Verschiedenste Belastungen des Materials können daher im Winter dazu führen, dass die Ladestation beschädigt wird. Dazu zählen auch auflastende Schneemassen. Sobald die Temperaturen wieder ansteigen, erhält der Kunststoff wieder seine ursprüngliche Flexibilität. Bis dahin ist er jedoch sehr anfällig gegenüber Beschädigungen.

Es kursieren aber trotzdem sehr unterschiedliche Meinungen darüber, wie du mit deiner Ladestation im Winter verfahren solltest. Die Hersteller geben in den Anleitungen ihrer Geräte unterschiedliche Empfehlungen und sind hier natürlich besonders vorsichtig, machen also keine Empfehlungen, die zu vermehrten Service-Anfragen führen könnten, weil durch den Winter zu viele Defekte entstehen.

Auch Mähroboter-Experten in verschiedenen Foren sind sich sehr uneins, ob die Ladestation im Winter eingelagert werden muss oder nicht und aus welchem Grund. Es hängt hierbei sicherlich auch etwas vom Modell/Hersteller ab, wie gut die Ladestation dazu geeignet ist, im Winter draußen gelagert zu werden.

Was sagen die einzelnen Hersteller?

Die die Hinweise in den Anleitungen aber teilweise auch recht knapp gehalten sind und bei der Frage, ob die Ladestation am besten am Strom angeschlossen bleibt, die Hersteller wiedersprechen, habe ich mal versucht mehr zu erfahren und alle Hersteller, die wir hier auf der Seite vorstellen angeschrieben. Ich wollte wissen:

  • Ob die Ladestation im Winter im Haus gelagert werden muss
  • Ob es spezielle Empfehlungen gibt, wie du die Ladestation am besten draußen lagerst
  • Ob die Ladestation am Strom angeschlossen sein muss oder nicht

Bei der letzten Frage, ob die Ladestation besser am Stromnetz bleibt oder nicht, kann es natürlich sein, dass die unterschiedlichen Anweisungen der Hersteller mit baulichen Unterschieden der Ladestationen zu tun haben.

Die Ladestation wird übrigens von manchen Herstellern auch „Dockingstation“ oder „Basisstation“ genannt, nur um Verwirrungen zu vermeiden.

Einige Hersteller haben mir auf die Fragen geantwortet. Bisher habe ich aber leider von weniger als der Hälfte Antwort bekommen. Die Antworten vielen vom Umfang her sehr unterschiedlich aus, die ausführlichste Antwort lieferte übrigens STIHL.

HUSQVARNA

Kann die Ladestation im Winter auch draußen gelagert werden?

  • Die Ladestation kann bei HUSQVARNA Mährobotern über Winter auch im Garten gelagert werden.

Gibt es spezielle Empfehlungen für die Lagerung draußen?

  • Siehe Stromzufuhr

Muss die Ladestation am Stromnetz angeschlossen bleiben?

  • Der Stromzufluss muss bestehen bleiben. Der Stromdurchfluss sorgt dafür, dass die Platine vor Frostschäden geschützt ist.

Informationen zum Hersteller

GARDENA

Kann die Ladestation im Winter auch draußen gelagert werden?

  • Die Ladestation kann bei GARDENA Mährobotern über Winter auch im Garten gelagert werden.

Gibt es spezielle Empfehlungen für die Lagerung draußen?

  • Siehe Stromzufuhr

Muss die Ladestation am Stromnetz angeschlossen bleiben?

  • Der Stromzufluss muss bestehen bleiben. Der Stromdurchfluss sorgt dafür, dass die Platine vor Frostschäden geschützt ist.

Informationen zum Hersteller

BOSCH

Kann die Ladestation im Winter auch draußen gelagert werden?

  • Die Ladestation darf bei BOSCH Mährobotern im Winter nicht draußen gelagert werden. Wenn die Außentemperaturen dauerhaft unter 5° C sinken, soll die Ladestation an einem sicheren und trockenen Ort gelagert werden.

Gibt es spezielle Empfehlungen für die Lagerung draußen?

  • n/a

Muss die Ladestation am Stromnetz angeschlossen bleiben?

  • n/a

Informationen zum Hersteller

ROBOMOW

Kann die Ladestation im Winter auch draußen gelagert werden?

  • Die Ladestation muss bei ROBOMOW Mährobotern im Winter nicht eingelagert werden. Bei manchen Modellen (S-Modell vor 2018) kann jedoch das Kopfteil der Ladestation von der Station getrennt werden, um es separat einzulagern.

Gibt es spezielle Empfehlungen für die Lagerung draußen?

  • Siehe Stromzufuhr

Muss die Ladestation am Stromnetz angeschlossen bleiben?

  • Wird die Ladestation nicht eingelagert, sollte die Ladestation vom Strom getrennt werden.

Informationen zum Hersteller

WOLF-GARTEN

WOLF-GARTEN hat mich lediglich auf die Bedienungsanleitung verwiesen.

Kann die Ladestation im Winter auch draußen gelagert werden?

  • Aus Bedienungsanleitung für WOLG-GARTEN Mähroboter: Die Ladestation muss im Winter nicht eingelagert werden. Sie kann im Winter auf dem Rasen verbleiben.

Gibt es spezielle Empfehlungen für die Lagerung draußen?

  • Siehe Stromzufuhr

Muss die Ladestation am Stromnetz angeschlossen bleiben?

  • Aus Bedienungsanleitung: Es wird empfohlen, das Netzteil im Winter vom Strom zu trennen

Informationen zum Hersteller

STIHL/VIKING

Kann die Ladestation im Winter auch draußen gelagert werden?

  • Die Ladestation (Dockingstation) kann bei STIHL Mährobotern im Winter auch draußen gelagert werden.

Gibt es spezielle Empfehlungen für die Lagerung draußen?

  • Das Bedienpanel (Tasten und LED-Anzeige) sollte für die Zeit der Wintereinlagerung abgedeckt werden, z. B. mit einem Eimer. Ein durchschnittlicher Eimer passt hier perfekt drüber. In der Gebrauchsanleitung z. B. vom RMI 422 auf Seite 69 gibt es ein Bild dazu.
  • Der Begrenzungsdraht sollte an der Ladestation montiert bleiben, um Korrosion am Stecker zu vermeiden.

Muss die Ladestation am Stromnetz angeschlossen bleiben?

  • Es wird empfohlen die Ladestation vom Strom zu trennen, also den Netzstecker zu ziehen. Der Netzstecker sollte jedoch nicht demontiert werden.

Informationen zum Hersteller

AL-KO

Kann die Ladestation im Winter auch draußen gelagert werden?

  • Die Ladestation kann bei AL-KO Mährobotern auch draußen gelagert werden. Allerdings begünstigt dies eine starke Verwitterung und somit eine Verkürzung der Haltbarkeit der Komponenten.
  • Bei Ladestation von AL-KO Mährobotern kann allerdings die Ladesäule von der Bodenplatte einfach getrennt werden. Es reicht nur die Ladesäule drinnen zu lagern.

Gibt es spezielle Empfehlungen für die Lagerung draußen?

  • Die Witterungseinflüsse sollten möglichst reduziert werden, z. B. mit einer Überdachung.

Muss die Ladestation am Stromnetz angeschlossen bleiben?

  • Die Stromzufuhr kann getrennt werden.

Informationen zum Hersteller

STIGA

Kann die Ladestation im Winter auch draußen gelagert werden?

  • Die Ladestation kann bei STIGA Mährobotern über Winter auch im Garten gelagert werden.
  • Es kann auch lediglich die Elektronik entnommen werden und drinnen gelagert werden, währen der Rest der Ladestation draußen gelagert wird.

Gibt es spezielle Empfehlungen für die Lagerung draußen?

  • Siehe Stromzufuhr

Muss die Ladestation am Stromnetz angeschlossen bleiben?

  • Die Stromzufuhr sollte bestehen bleiben. Der Strom verhindert Feuchtigkeit und Schwitzwasser an der Elektronik.
  • Auch hier kann lediglich die Elektronik entnommen werden und der Rest der Ladestation draußen gelagert werden.

Informationen zum Hersteller

HONDA

Honda hat mich lediglich auf die Bedienungsanleitung verwiesen.

Kann die Ladestation im Winter auch draußen gelagert werden?

  • Aus Bedienungsanleitung: Honda empfiehlt die Aufbewahrung aller elektrischen Komponenten, in einer trockenen, frostfreien und vor winterlichen Einflüssen geschützten Umgebung.

Gibt es spezielle Empfehlungen für die Lagerung draußen?

  • n/a

Muss die Ladestation am Stromnetz angeschlossen bleiben?

  • n/a

Informationen zum Hersteller

Wenn sich noch weitere Hersteller zurückmelden, werde ich das hier ergänzen.

Garantie: Wenn dein Hersteller angibt, dass die Ladestation unbedingt drinnen gelagert werden muss, solltest du dich vermutlich danach richten, um keine Garantieansprüche zu verlieren.

Wie sollte die Ladestation draußen gelagert werden?

Manche Ladestation sollen laut ihrer Hersteller gar nicht draußen gelagert werden. Andere wiederum geben an, dass eine Lagerung draußen möglich ist. Bei manchen soll die Stromzufuhr getrennt werden, bei anderen ist es wichtig, dass sie bestehen bleibt. Allen gemein ist aber, dass wenn die Ladestation draußen gelagert wird, sie möglichst keinen allzu extremen Witterungsbedingungen ausgesetzt ist.

Es ist mit ziemlicher Sicherheit für keine Ladestation besonders gut, wenn sie im meterhohen Schnee versinkt. Einerseits kann die hohe Last des Schnees teile der Ladestation beschädigen, da der Kunststoff, wie oben bereits erwähnt, bei niedrigen Temperaturen sehr spröde wird.

Andererseits führt das Tauwetter dann dazu, dass größere Mengen an Wasser direkt in die Ladestation eindringen könnten. Zwar ist sie gegen Regen geschützt, sie sollte aber nicht gerade unterwasser stehen.

Die Ladestation sollte deshalb:

  • An einem Ort stehen, der in irgendeiner Form überdacht ist
  • Alternativ kann die Ladestation oder empfindliche Teile davon auch abgedeckt werden
  • Sollte es möglich sein, dass größere Schneemengen auf den Standort der Ladestation herabfallen, muss diese Abdeckung in der Lage sein, die Last zu tragen
  • Folien zur Abdeckung sind also nur dann sinnvoll, wenn mit keinen größeren Schneemengen zu rechnen ist (da die Ladestation beispielsweise unter einem Dachvorsprung steht)
  • Begrenzungskabel und Suchkabel sollten am besten an der Ladestation angeschlossen bleiben

Fazit

Zumindest bei den Modellen einiger Hersteller kann die Ladestation auch draußen gelagert werden, wenn ein gewisser Schutz der Ladestation besteht. Leider kann ich das nicht verallgemeinernd für alle Ladestationen sagen. Die Hersteller machen hier sehr unterschiedliche Vorgaben und geben unterschiedliche Ratschläge. Es gibt auch nicht zu den Ladestationen aller Hersteller Erfahrungen, ob diese auch im Garten überwintern können. Wenn du irgendwo Platz aufbringen kannst, ist es vermutlich besser die Ladestation drinnen zu lagern. Der Aufwand die Ladestation ab- und wieder aufzubauen ist nicht all zu groß.

Verwandte Fragen

Ab wann sollte der Mähroboter im Frühling wieder mähen? Der Mährobotersollte den Rasen ab dem Zeitpunkt wieder mähen, ab dem das Rasenwachstum beginnt. Das ist je nach Region meist ab Ende März bis Anfang April gegeben. Rasen beginnt sein Wachstum ab etwa 6 Grad Celsius und wenn es nachts keinen dauerhaften Frost mehr gibt.

Auch interessant: Ab wann sollte der Mähroboter im Frühling wieder mähen?

Wie werden Mähroboter überwintert? Mährobotersollten über Winter auf keinen Fall draußen gelagert werden. Die niedrigen Temperaturen und der viele Schnee können zu schwerwiegenden Defekten am Gerät führen. Der Mähroboter muss eingewintert werden. Dabei wird nach folgenden Schritten vorgegangen:

  • Letzter Rasenschnitt auf 4 cm
  • Komplette Reinigung des Mähroboters
  • Reinigung der Ladestation und eventuell Abbau
  • Lagerung des Mähroboters und der Ladestation

Auch interessant: So schickst du deinen Mähroboter in die Winterpause: Komplettanleitung

Über den Autor
Matthias

Matthias

Matthias Müller ist einer der Gründer dieses Blogs. Er beschäftigt sich leidenschaftlich gern mit allen Themen rund um Automatisierung, Robotik und Zukunftstechnologien. Gleichzeitig ist er ein großer Naturliebhaber und daher fasziniert von dem ungewöhnlichen Zusammenspiel aus Robotern und Natur.

Mai 14, 2019

Leave a Comment